Doris Kapshammer - ShiatsuPraktikerin in Wien

Warum "ESSENZIELL"?

 

KONZENTRATION AUF DAS WESENTLICHE im Leben.

Überschüssigen Ballast abwerfen ermöglicht neue Freiräume.

 

Diese Freiheit ist im SHIATSU deutlich über den KÖRPER erfahr-und spürbar.

ES ENTSTEHT EIN RAUM, SO ZU SEIN WIE MAN IST.

 

SHIATSU hat das Potenzial (wieder) in BERÜHRUNG zu kommen, mit Dir selbst,

mit Deinem Leben und dem Leben das Dich umgibt.

Daher gilt für mich diese einzigartige Art und Weise der Berührung als essenziell

und ich gebe sie - IM SINNE VON ZEN -  auf dreierlei Weise:

 

AUFMERKSAM - ACHTSAM - ABSICHTSLOS

 

Das Werkzeug der Praktiker sind die HÄNDE

Das Mittel ist die WAHRNEHMUNG

Die Absicht ist ABSICHTSLOS. 

 

Im Mittelpunkt steht der Mensch in seiner Gesamtheit.

 

Mit meinen Händen nehme ich mit den Energieleitbahnen - Meridianen - Kontakt auf.

Ich gehe in Resonanz mit dem Empfänger, der Empfängerin,

richte meine Konzentration nach innen

und lasse mich ganz auf´s Spüren ein. 

 

Je nachdem wo mich der Klient, die Klientin hinführt,

setze ich intuitiv die verschiedenen Techniken ein.

Dies sind sanfter, tiefer Daumen-, Handballen-, Ellbogen- und Knie- Druck, Schaukelbewegungen, Rotationen

und Dehnungen aus meiner Körpermitte, dem Hara.

 

Nahtlos fließende Bewegungsabläufe erleichtern es,

 die Ebene des Denkens zu verlassen 

und TIEFENENTSPANNUNG zuzulassen.